Interessante Einblicke in den Wirtschaftsstandort Ditzingen, Besuch Fa. Mauser

Ob wissenswerte Hintergrundinformationen, anregende Gespräche oder einfach nur spannende Freizeitaktivitäten – die Veranstaltungsreihe „CDU-Sommer“ des CDU-Kreisverbands Ludwigsburg bietet jedes Jahr interessante Einblicke. Die CDU Ditzingen und der Landtagsabgeordnete Konrad Epple besuchten Ende August mit rund 30 interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Mauser & Co. GmbH. Die in Ditzingen ansässige Firma ist eine der modernsten Blechbearbeitungsbetriebe in der Region Stuttgart. Georg Mauser, Inhaber und Geschäftsführer, sowie Produktionsleiter Oliver Secker führten in zwei Gruppen die Besucher durch die Räumlichkeiten und stellten im Dialog die verschiedenen Bearbeitungsstationen wie Blechschneiden und -biegen, die Schweißerei, das Laserschweißen sowie die Montage und das Konstruktionsbüro vor. Mit 110 Mitarbeitern ist die Mauser & Co. GmbH bereits an sich ein wichtiger Arbeitgeber in Ditzingen, aber sie fungiert auch als Ausbildungsbetrieb. So kommen zu den derzeit sieben Auszubildenden ab September noch einmal die gleiche Anzahl hinzu und das in fünf unterschiedlichen Berufen. Zum Abschluss der Führung stellte Georg Mauser noch das Neubauprojekt des Unternehmens in Heimerdingen vor, wo die Betriebsfläche verdoppelt wird – ein klares Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Ditzingen, das die örtliche CDU besonders freut.

Die CDU Ditzingen bedankt sich bei der Firma Mauser für einen interessanten wie innovativen Einblick.


Forum Verkehr

Im Rahmen meines Gemeindebesuchs in Ditzingen lud der Stadtverband der CDU Ditzingen zum „Forum Verkehr“ ein. Gemeinsam mit vielen interessierten Bürgern konnten wir im SSB-Wasserstoff-Bus die mögliche Trasse der Stadtbahn-Verlängerung nach Ditzingen abfahren. Ursprünglich war die SSB nur auf der Suche nach einem neuen Depot. Unsere Regionalräte Jochen Lehmann und Sven Sautter haben die Gelegenheit erkannt und eine Verlängerung über Ditzinger Gemarkung ins Gespräch gebracht. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Michael Makurath, Bürgermeister Ulrich Bahmer und Vertretern der Gemeinderatsfraktionen gemeinsam mit der SSB konnten wir große Zustimmung für die Pläne feststellen. Sobald Einigkeit über die Planungen besteht, können Zuschussmittel des Bundesverkehrsministeriums beantragt werden. Weitere Stationen meines Gemeindebesuchs waren das Unternehmen Thales und der hagebau bolay Baumarkt.

Heute Abend beim Forum Verkehr der CDU Ditzingen mit der SSB vertreten durch Dr. Christiani , Staatssekretär Steffen Bilger MdB, Konrad Epple MdL, Regionalrat Sven Sautter und Bürgermeister Bahmer.

Es wurde die neue mögliche Stadtbahn Stecke mit Straßenbahndepot am Industriegebiet Ditzingen Ost mit der weitern Streckenführung der U13 über Hausen ins Industriegebiet Ditzingen bis zum S-Bahnhof Ditzingen vorgestellt. Zahlreiche Bürger haben die Möglichkeit wahrgenommen, dieseszukunftweisende Projekt live aus erster Hand präsentiert zu bekommen. Hervorzuheben ist dass für diese Idee die SSB, Stadt Stuttgart,Stadt Ditzingen die Region Stuttgart und die Bevölkerung Begeisterung zeigen. Wir hoffen alle, dass dieses Zukunftsprojekt in allen Gremien Zustimmung findet und in den nächsten Jahren Realität wird!

#Ditzingen #Weilimdorf #Stuttgart #SSB #Verkehr #Mobilität #OPNV#Zukunft